Ansprechende Bewerbungen mit JOBMIXER

Rechtzeitig lesen!

Rechtzeitig lesen!

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bewerber

Icon_arrow_pagetop

§ 1 Geltungsbereich

1.1
Die IN AUDITO GmbH mit Sitz in Leipzig bietet im Internet unter www.jobmixer.com - im folgenden JOBMIXER genannt - Dienstleistungen für Bewerber und Unternehmen an. Die folgenden Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen sind für Arbeitnehmer (im folgenden „Bewerber“ genannt) maßgeblich, die die Leistungen von JOBMIXER in Anspruch nehmen. Sie gelten für den gesamten Geschäftsverkehr (Angebote, Bestellungen, Lieferungen, Verkaufsaktionen, Verträge, Gewinnspiele, Blog-Beiträge, sonstige Leistungen) zwischen JOBMIXER und Bewerbern.
1.2
Alle Verkaufsaktionen auf Ebay sowie der Bewerber-Shop auf JOBMIXER sind Vertriebsprodukte der IN AUDITO mit dem Sitz in Leipzig. Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen JOBMIXER und dem Besteller gelten bei Bestellungen über das Internet – Ebay-Verkaufsaktionen sowie dem Bewerber-Shop - ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers werden durch JOBMIXER nicht anerkannt, es sei denn, es erfolgt eine ausdrückliche schriftliche Zustimmung.
1.3
Die hier aufgeführten AGB von JOBMIXER werden vom Bewerber automatisch durch die Registrierung auf JOBMIXER, die Auftragserteilung, die Abgabe einer Bestellung, der Teilnahme an Gewinnspielen oder die Registrierung im JOBMIXER-Blog  anerkannt und gelten für die Dauer der Geschäftsbeziehung. Sollte eine Klausel im Sinne des § 307 ff. BGB unwirksam sein, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Vertragspartner sind im Rahmen des Zumutbaren nach Treu und Glauben verpflichtet, eine unwirksame Bestimmung durch eine ihrem wirtschaftlichen Erfolg gleichkommende wirksame Regelung zu ersetzen, sofern dadurch keine wesentliche Änderung des Vertragsinhaltes herbeigeführt wird; das gleiche gilt, falls ein regelungsbedürftiger Sachverhalt nicht ausdrücklich geregelt ist. Alle Nebenabreden zu diesen AGB bedürfen der schriftlichen Bestätigung unsererseits. Des Weiteren ist JOBMIXER jederzeit berechtigt, diese AGB einschließlich aller eventuellen Anlagen zu ändern oder zu ergänzen.
1.4
JOBMIXER behält sich das Recht vor, für bestimmte Bereiche der Plattform – wie den JOBMIXER-Blog oder die JOBMIXER-Gewinnspiele - gesonderte Geschäftsbedingungen festzulegen, die vom Bewerber in diesen Bereichen oder direkt über die Verlinkung in den AGB eingesehen werden können.
Icon_arrow_pagetop

§ 2 Leistungen von JOBMIXER

2.1
JOBMIXER bietet Produkte und Dienstleistungen für Arbeitssuchende (im folgenden "Bewerber" genannt) und Arbeitgeber an. Bewerber finden auf JOBMIXER Stellenanzeigen und weitere Leistungen zu Bewerbung und Karriere mit dem Ziel ein neues Dienst- oder Anstellungsverhältnis zu finden.

Die Leistungen umfassen im Einzelnen:

Bewerberwebsite/Onlinebewerbung
Bewerber können sich auf JOBMIXER eine eigene Bewerberwebsite mit Anschreiben, Lebenslauf, Dokumenten und Domain anlegen – und diese beliebig oft per E-Mail mittels Link an Unternehmen und Agenturen versenden. Die gespeicherten Angaben sind durch den Bewerber jederzeit über „Meine Profile“ online abrufbar, können jederzeit verwaltet, geändert, bearbeitet oder gelöscht werden. Dorthin gelangen Bewerber über „Login Bewerber“ durch Eingabe des Usernamens und des Passwortes. Die Erstellung dieser Bewerberwebsite durch den Nutzer und die Freischaltung durch JOBMIXER  sind völlig kostenfrei.
Initiativbewerbung/Direktbewerbung (Erstellung von Bewerbungsunterlagen im PDF-Format)
Bewerber können sich auf JOBMIXER Bewerbungsunterlagen im PDF-Format bestehend aus Deckblatt, Anschreiben, Lebenslauf sowie sämtlichen Dokumenten erstellen. Dabei kann der Bewerber auswählen, ob er sich initiativ bewerben möchte, d.h. direkt beim Unternehmen ohne eine ausgeschriebene Stelle oder ob er sich direkt auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben möchte.

Je nach Art der Bewerbung (initiativ/direkt) stehen dem Bewerber verschiedene Anschreiben-Vorlagen zur Auswahl, die er auf seine Qualifikationen individuell abstimmen kann. Aus den eingegebenen Daten werden dann die Bewerbungsunterlagen im PDF-Format generiert – Deckblatt + Anschreiben + Lebenslauf + Dokumente. Diese PDF-Bewerbung kann der Bewerber per E-Mail versenden oder ausdrucken und für die klassische Bewerbung per Post verwenden.

Die Erstellung der Bewerbungsunterlagen im PDF-Format ist für den Nutzer völlig kostenfrei.
Bewerbungsservice
Bewerber können auf JOBMIXER den Bewerbungsservice in Anspruch nehmen.
Dabei übernehmen Personalfachkräfte die individuelle und professionelle Bewerbungserstellung. Der Bewerber hat folgende Leistungen zur Auswahl:

  • - Erstellung Anschreiben
  • - Erstellung Lebenslauf
  • - Kompletterstellung Deutsch
  • - für die Bewerbung per Post
  • - für die Online-Bewerbung
  • - Kompletterstellung Englisch
  • - für die Bewerbung per Post
  • - für die Online-Bewerbung
  • - Unterlagen-Analyse
  • - Digitalisierung von Dokumenten für die Online-Bewerbung


Dabei kann der Bewerber auswählen, ob er sich initiativ bewerben möchte, d.h. direkt beim Unternehmen ohne eine ausgeschriebene Stelle oder ob er sich direkt auf eine ausgeschriebene Stelle bewerben möchte. Entsprechend dieser Angaben erstellen wir eine Initiativ- oder eine stellenspezifische Bewerbung.

Die Erstellung der Bewerbungsunterlagen ist kostenpflichtig. Die konkreten Preise für die jeweilige Leistung können unter dem Punkt "Bewerbung – Bewerbungsservice" detailliert nachgelesen werden.

Stellenangebote
Bewerber können auf JOBMIXER nach Jobs suchen und sich bei Interesse direkt bei Unternehmen bewerben. Die vollständigen Kontaktdaten der Arbeitgeber werden sichtbar, sobald der Bewerber angemeldet ist. Die Registrierung ist völlig kostenfrei.

Firmen- und Hochschulprofile, Eventkalender
Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Hochschulen (FH, Uni, Akademie) haben auf JOBMIXER die Möglichkeit, sich über ein Firmen- oder Hochschulprofil potenziellen Bewerbern als interessante Arbeitgeber oder Weiterbildungseinrichtungen zu präsentieren. Diese Profile können durch Bewerber kostenlos und ohne Registrierung eingesehen werden. Des Weiteren können Bewerber im Eventkalender nach Karriereveranstaltungen (Tage der Offenen Hochschultür, Jobmessen, Firmenkontaktveranstaltungen, Hochschultage, Recruitingevents, etc.) suchen und diese mit Logo, Veranstaltungsbeschreibung sowie direkter Verlinkung einsehen.

Bewerbungstipps
Auf JOBMIXER können Bewerber ohne Anmeldung professionelle Bewerbungstipps zu verschiedenen Themen einsehen. Die Inhalte der Bewerbungstipps sind lediglich als Vorschlag zu sehen und keinesfalls als Erfolgsgarantie bei der Bewerbung.

Bei der Nutzung bzw. Anwendung dieser kostenfreien Bewerbungstipps übernimmt JOBMIXER keine Gewähr für eine erfolgreiche Bewerbung. Dies gilt unabhängig davon, welche auf JOBMIXER angebotenen Dienstleistungen, Services oder Materialien im Rahmen der (Bewerbungs-)Aktivitäten genutzt werden. Bei jeder Form der Bewerbung, unabhängig ob dies per (Bewerbungs-)Mappe, -E-Mail, -Website o.a. erfolgt, bleiben Ausbildung, Qualifikationen und Berufserfahrungen ausschlaggebend und somit kann JOBMIXER für erfolglose Bewerbungen nicht haftbar gemacht werden.

JOBMIXER-Blog
Der JOBMIXER-Blog ist ein Telemediendienst von IN AUDITO. Es handelt sich dabei um ein offenes Forum, in dem Mitarbeiter von IN AUDITO und externe Moderatoren Beiträge zu karriererelevanten und unternehmensinternen Themen sowie Neuerungen auf JOBMIXER und zu aktuellen Gewinnspielen veröffentlichen. Der JOBMIXER-Blog bietet den Nutzern auch die Möglichkeit diese Beiträge zu kommentieren sowie selber Beiträge zu veröffentlichen.

Die ausführlichen Nutzungsbedingungen des JOBMIXER-Blog können in unseren „JOBMIXER-Blog: allgemeine Nutzungsbedingungen“ gesondert nachgelesen werden.

JOBMIXER-Gewinnspiele
JOBMIXER und/oder IN AUDITO veranstalten regelmäßig Gewinnspiele. Bei der Teilnahme an den Gewinnspielen werden persönlichen Daten zum Zwecke der Durchführung und Abwicklung erhoben, gespeichert und verarbeitet. Es steht dem Teilnehmer jederzeit frei, die Einwilligung zur Speicherung der persönlichen Daten schriftlich per E-Mail, Fax oder Post zu widerrufen – durch den Widerruf wird der Teilnehmer jedoch vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Im Hinblick auf die registrierten Daten der Teilnehmer verpflichtet sich IN AUDITO, die Datenschutz- und medienrechtlichen Bestimmungen einzuhalten. Insbesondere werden die persönlichen Daten vertraulich behandelt.

JOBMIXER weist den Nutzer an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann.

Die detaillieren Datenschutzbestimmungen können in unseren „Datenschutzbestimmungen für Bewerber und Unternehmen“ gesondert nachgelesen werden.

Die ausführlichen Informationen zu den veranstalteten Gewinnspielen sowie die konkreten Teilnahmebedingungen können in unseren „Teilnahmebedingungen Gewinnspiel“ gesondert nachgelesen werden.
2.2
Der Zugang zu JOBMIXER ist grundsätzlich zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Aufgrund einer Überlastung der Zugangsknoten in Stoßzeiten oder aufgrund erforderlicher Wartungsarbeiten bei Systemstörungen kann es jedoch zu kurzfristigen Ausfällen der Webseite, einzelner Dienste oder der Zugangsknoten kommen. Daraus resultieren keine Schadensersatzansprüche des Bewerbers gegen JOBMIXER.
2.3
JOBMIXER ist berechtigt, jederzeit ohne Vorankündigung die Leistungen des Internetangebotes für den Bewerber teilweise oder ganz einzustellen. Schadensersatzansprüche des Bewerber gegen JOBMIXER ergeben sich daraus nicht.
2.4
JOBMIXER übernimmt keine Gewährleistung für die Anzahl der Stellenanzeigen, deren Qualität sowie den Jobangebotsumfang und -inhalt.
Icon_arrow_pagetop

§ 3 Auftragserteilung und Vertragsabschluss

3.1
Mit Registrierung auf JOBMIXER oder im JOBMIXER-Blog, der Auftragserteilung, Abgabe einer Bestellung oder der Teilnahme an einem Gewinnspiel erkennt der Bewerber diese AGB uneingeschränkt an. Die Auftragserteilung erfolgt durch Abgabe einer schriftlichen Willenserklärung (E-Mail, Fax, Brief, Onlineformular). Die Bestätigung des Eingangs des Auftrages / der Bestellung erfolgt unmittelbar nachdem der Auftrag / die Bestellung / die Teilnahme schriftlich (per Post, Fax, E-Mail) bei JOBMIXER eingegangen ist.

Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf unserer Internetseite wird JOBMIXER den Kunden ggf. gesondert hinweisen und ihm ein entsprechendes Gegenangebot unterbreiten. JOBMIXER ist berechtigt, einen Auftrag ohne Nennung von Gründen abzulehnen. In dem der Kunde eine Bestellung absendet, stellt dies noch keinen verbindlichen Kaufvertrag dar, sondern lediglich ein Angebot an uns im Sinne des § 145 BGB zum Abschluss eines Kaufvertrages. Der Kunde verzichtet auf den Zugang einer Annahmeerklärung, § 151 S.1 BGB. Der Vertrag mit JOBMIXER kommt durch unsere schriftliche Versandbestätigung oder der Lieferung der Ware an die angegebene Lieferadresse bzw. Erfüllung der Dienstleistung zustande. Über Produkte, die nicht bezahlt wurden und dementsprechend auch in der Versandbestätigung nicht aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Sollte der Kunde innerhalb von zwei Wochen keine Versandbestätigung oder Warenlieferung erhalten haben bzw. die Dienstleistung nicht erbracht worden sein, ist der Kunde nicht mehr an den Auftrag / die Bestellung gebunden.
3.2
Handelt es sich beim dem bezahlten Produkt um eine Bewerberwebsite, so wird diese unverzüglich durch JOBMIXER frei geschalten. JOBMIXER behält sich jedoch das Recht vor, die auf der zur Freischaltung angemeldeten Bewerberwebsite eingestellten Inhalte bis zu 48 Stunden zu prüfen. JOBMIXER hat:

im Falle der Unmöglichkeit der Authentifizierung der Daten, die zur Anmeldung und Registrierung eingegeben wurden,
bei mutmaßlichen oder falschen Angaben auf der Bewerberwebsite,
bei mutmaßlichem oder erkennbarem Missbrauch der Bewerberwebsite,
bei Beschädigung oder Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit der Bewerberwebsite und
bei sonstigen schwerwiegenden Verstößen gegen die allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen

das Recht, die Bewerberwebsite nicht frei zuschalten oder eine bereits veröffentlichte Bewerberwebsite wieder vom Netz zu nehmen. Der Bewerber ist über die Herausnahme der Inhalte unter Angabe der Gründe unverzüglich zu benachrichtigen und aufzufordern, die Rechtmäßigkeit darzulegen und gegebenenfalls zu beweisen. Kommt der Bewerber dieser Aufforderung nicht innerhalb einer angemessenen Frist nach, so ist JOBMIXER zur Beendigung der Registrierung und Löschung des Accounts berechtigt.
3.3
Die Annahme der Bestellung erfolgt unter dem Vorbehalt der Verfügbarkeit der bestellten Ware oder Leistung. Sollte es uns nicht möglich sein, das Angebot des Kunden anzunehmen, wird dieser in jedem Fall in elektronischer Form informiert.
Icon_arrow_pagetop

§ 4 Angebote, Preise, Produktbeschreibung

4.1
Alle mündlich oder schriftlich veröffentlichten Preise sind freibleibend und unverbindlich. Verbindliche Angebote von JOBMIXER bedürfen der Schriftform. Irrtümer bleiben vorbehalten. Sofern mit der Bestellbestätigung nichts anderes vereinbart wurde, gelten die Preise, die online am Tag der Bestellung / des Auftrags abrufbar sind oder in Auktionen erzielt wurden. Unsere Preise gelten ab Deutschland und verstehen sich – soweit nicht anders angegeben - als Bruttopreise (inklusive der Mehrwertsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe).
4.2
Die in Prospekten, im Internet, im Bewerber-Shop, auf Ebay oder ähnlichen Medien enthaltenen und die mit einem sonstigen Angebot von JOBMIXER gemachten produktbeschreibenden Angaben, wie Form, Farbe, Abbildungen, Zeichnungen, Gewichts-, Leistungs- und Verbrauchsdaten, sowie Angaben in Bezug auf die Verwendbarkeit von Produkten sind freibleibend, soweit sie nicht ausdrücklich als verbindlich bezeichnet werden. Abweichungen von solchen produktbeschreibenden Angaben zum Original sind jederzeit möglich und gelten als genehmigt. Sie berühren ferner nicht die Erfüllung von Verträgen, soweit sie für den Vertragspartner und Kunden nicht zumutbar sind.
Icon_arrow_pagetop

§ 5 Lieferung und Versandkosten

5.1
Die Lieferung erfolgt ausschließlich per Post, Fax oder E-Mail und zu den jeweils im Einzelfall ausgewiesenen Kosten für Versand- und Verpackung, wobei diese grundsätzlich vom Kunden zu tragen sind. Die Wahl des Versandweges und der Versandart liegt im freien Ermessen von JOBMIXER. Nachverhandlungen sind nicht möglich. Alle Risiken und Gefahren der Versendung gehen mit Absendung der Ware durch den Verkäufer auf den Käufer über. JOBMIXER ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. Selbstverständlich fallen in diesem Zusammenhang für den Kunden keine zusätzlichen Versandkosten an.
5.2
Lieferfristen können nur Richtzeiten bzw. voraussichtliche Termine sein, welche nach besten Wissen und Gewissen angegeben werden. Alle von JOBMIXER genannten Liefertermine sind unverbindliche Liefertermine, soweit dem Kunden nicht im Einzelfall eine verbindliche Zusage in schriftlicher Form gemacht wurde. Sie verstehen sich vorbehaltlich unvorhersehbarer Umstände und Hindernisse, unabhängig davon, ob diese bei JOBMIXER oder dem Hersteller eintreten, wie z.B. höhere Gewalt, staatliche Maßnahmen, Nichterteilung behördlicher Genehmigungen, Streiks ohne Beteiligung von JOBMIXER, Sabotage, Rohstoffmangel. Hierdurch ist JOBMIXER berechtigt, ganz oder teilweise vom Vertrag zurückzutreten oder nach eigenem Ermessen die Lieferung um die Dauer der Umstände oder Hindernisse hinauszuschieben.Wird dadurch der ursprünglich vereinbarte Liefertermin um mehr als 2 Wochen überschritten, kann der Vertragspartner oder Kunde binnen 14 Tage vom Vertrag zurücktreten. Schadenersatzansprüche sind in diesem Fall beidseitig ausgeschlossen.
5.3
Ware, die am Lager ist, wird durch JOBMIXER unverzüglich nach Zahlungseingang zum Versand gebracht. Ist die Ware bei Bestellung nicht vorrätig, bemühen wir uns um schnellstmögliche Lieferung. Sofern eine Lieferungsverzögerung auf einer von JOBMIXER zu vertretenden vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Vertragsverletzung beruht, haften wir nach den gesetzlichen Bestimmungen. Ein etwaiges Verschulden unserer Lieferanten ist JOBMIXER dabei anzurechnen. In Fällen einfacher Fahrlässigkeit ist unsere Haftung auf den unmittelbaren Schaden und der Höhe nach auf den jeweiligen Auftragswert beschränkt, soweit die vertragstypischen Schäden nicht höher sind. Im letzteren Fall ist unsere Haftung auf die entsprechenden nach Art und Höhe vertragstypischen und vorhersehbaren Schäden begrenzt. Bei Produktänderungen, Nichtverfügbarkeit der Ware oder verzögerter Lieferung durch den Hersteller setzen wir uns umgehend mit dem Kunden in Verbindung. Bei Nichtverfügbarkeit bemühen wir uns, eine in Qualität, Funktionalität und Preis gleichwertige Ware zu liefern. Falls dies seitens JOBMIXER nicht in angemessener Zeit möglich sein sollte, behalten wir uns vor, die Lieferungen nicht zu erbringen. Eventuell bereits erbrachte Leistungen des Kunden werden umgehend zurückerstattet.
5.4
Die Lieferadresse muss innerhalb Deutschlands liegen. Eine Lieferung außerhalb Deutschlands ist nur auf Anfrage möglich und bedarf der Schriftform per E-Mail, Fax oder per Post. Der Anfrage muss ausdrücklich schriftlich per E-Mail, Fax oder Post zugestimmt werden.

Sollten Fragen zur Lieferung außerhalb Deutschlands bestehen, wenden Sie sich bitte an unser Kundenservice:

IN AUDITO - JOBMIXER Kundenservice
Hermann-Landmann-Straße 11
D-04416 Markkleeberg

E-Mail: [email protected]
Telefon: 0049 (0)1805-JOBMIXER (12 Cent/Min aus dem deutschen Festnetz)
Icon_arrow_pagetop

§ 6 Ausführung durch Dritte

 
JOBMIXER ist berechtigt zur Erfüllung seines Angebotes Dritte zu beauftragen. In diesem Fall besteht die Geschäftsbeziehung zwischen diesen Dritten und dem Kunden, sofern nichts anderes vereinbart wurde.
Icon_arrow_pagetop

§ 7 Störungen und Gewährleistung

7.1
JOBMIXER übernimmt keine Haftung für jeglichen Schaden, welcher durch höhere Gewalt wie beispielsweise Naturereignisse oder Verkehrsstörungen sowie Netzwerk- und Serverfehler, Leitungs- und Übertragungsstörungen, Viren u.ä. sowie Störungen des Postweges entstanden sind. Für die endgültige Überprüfung sämtlicher übertragender bzw. versandter Daten und Informationen ist allein der Kunde / Besteller / Nutzer verantwortlich.
7.2
Der Zugang zum Internetangebot und zum Blog ist grundsätzlich zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Aufgrund einer Überlastung der Zugangsknoten in Stoßzeiten oder aufgrund erforderlicher Wartungsarbeiten bei Systemstörungen kann es jedoch zu kurzfristigen Ausfällen der Website, einzelner Dienste oder der Zugangsknoten kommen. Daraus resultieren keine Schadensersatzansprüche des Nutzers gegen JOBMIXER.
JOBMIXER ist berechtigt, jederzeit ohne Vorankündigung die Leistungen des Internetangebotes und des Blogs für den Nutzer teilweise oder ganz einzustellen. Schadensersatzansprüche für den Nutzer ergeben sich daraus nicht.
7.3
JOBMIXER ist bemüht, den Betrieb der Plattform und des Blogs möglichst störungsfrei aufrecht zu erhalten. JOBMIXER ist jedoch nicht verpflichtet, eine jederzeitige Verfügbarkeit oder Erreichbarkeit der Plattform sicher zu stellen. Eine Gewähr für die Mängelfreiheit und Verfügbarkeit der Plattform wird daher nicht übernommen. JOBMIXER übernimmt auch keine Gewähr dafür, dass die Website und ihr Server frei von Computerviren oder anderen schädigenden Mechanismen sind. Wenn für den Gebrauch der Website oder der Inhalte der Website zusätzliche Dienstleistungen, Hardware oder Daten notwendig werden, ist JOBMIXER für die Folgekosten nicht verantwortlich.
7.4
Dem Nutzer wird empfohlen, die zur Sicherung seines Systems gebotenen Vorkehrungen zu treffen, insbesondere die gängigen Sicherheitseinstellungen des Browsers zu nutzen, eine regelmäßige Datensicherung durchzuführen und eine aktuelle Schutzsoftware zur Abwehr von Computerviren und sonstiger Schadprogramme einzusetzen.
Icon_arrow_pagetop

§ 8 Zahlweise und Fälligkeit, Zahlungsverzug, Mahngebühren

8.1
Es werden nur die im Rahmen des Bestellvorgangs dem Kunden jeweils angezeigten Zahlungsarten akzeptiert. Die Lieferung erfolgt grundsätzlich gegen Vorkasse (Banküberweisung) oder über PayPal soweit keine anderen Vereinbarungen getroffen werden. Der Rechnungsbetrag ist sofort und ohne jeden Abzug fällig.
8.2
Kommt der Besteller in Zahlungsverzug, so ist JOBMIXER berechtigt den Zugang zur persönlichen Internetpräsenz (Bewerberwebsite) des Bestellers sofort zu sperren.
8.3
Bei Zahlungsverzug ist JOBMIXER weiterhin berechtigt, ab dem Zeitpunkt des Zahlungsverzuges Verzugszinsen in Höhe von 7% über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. in Rechnung zu stellen, es sei denn es wird eine höhere Zinslast nachgewiesen. Sollte JOBMIXER ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden sein, ist JOBMIXER berechtigt, diesen geltend zu machen.

Bei Zahlungsverzug werden Mahngebühren für den zusätzlichen Aufwand der Mahnungserstellung fällig. Die Gebühren für die 1. Mahnung betragen 2,50 EUR, für die 2. Mahnung 5,00 EUR und für die 3. Mahnung 10,00 EUR. JOBMIXER behält sich das Recht vor, abgezogene Skonti, Verzugszinsen und nicht gezahlte Mahngebühren nachzufordern.

Bei Rücklasten, die nicht durch die JOBMIXER verschuldet sind, ist JOBMIXER berechtigt die angefallenen Bankgebühren zzgl. einer Bearbeitungsgebühr von 10,00 EUR zu fordern.
Icon_arrow_pagetop

§ 9 Aufrechnung

 
Die Aufrechnung mit von JOBMIXER bestrittenen oder nicht rechtskräftig festgestellten Gegenansprüchen des Kunden ist nicht statthaft. Dasselbe gilt für die Geltendmachung eines Zurückbehaltungsrechts seitens des Bestellers.
Icon_arrow_pagetop

§ 10 Eigentumsvorbehalt

 
Die durch JOBMIXER gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen von JOBMIXER aus der Geschäftsbeziehung mit dem Kunden in Haupt- und Nebensache Eigentum von JOBMIXER als Auftragnehmer. Der Kunde darf bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen nicht über die unter dem Eigentumsvorbehalt stehenden Sachen verfügen. Bei Pfändungen oder Beschlagnahmen hat der Kunde JOBMIXER unverzüglich schriftlich zu unterrichten und Dritte auf den Eigentumsvorbehalt von JOBMIXER in geeigneter Form hinzuweisen. Im Fall, dass Sie als Kunde die Liefergegenstände dennoch veräußert und JOBMIXER dies genehmigt haben sollte, treten Sie als Kunde an JOBMIXER bereits mit Vertragsabschluss alle Ansprüche gegen Ihre Abnehmer ab. Sie sind verpflichtet JOBMIXER alle zur Geltendmachung dieser Rechte erforderlichen Informationen herauszugeben und alle notwendigen Mitwirkungshandlungen zu erbringen.
Icon_arrow_pagetop

§ 11 Gewährleistung und Haftung bei Waren

11.1
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers / des Kunden ist ausgeschlossen. Es wird durch JOBMIXER gewährleistet, dass die Ware zum Zeitpunkt der Übergabe frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften aufweist. D.h. dass die Ware sich für die im Vertag genannte Verwendung eignet und eine Eigenschaft aufweist, die bei Sachen der gleichen Art üblich sind bzw. die der Käufer nach Art der Sache und/oder der Ankündigung von uns bzw. des Herstellers erwarten kann. Eigenschaften der Ware nach unseren Angaben, der Kennzeichnung oder der Werbung gehören nur dann zur vereinbarten Beschaffenheit, wenn dies ausdrücklich im Angebot angegeben, durch JOBMIXER schriftlich bestätigt oder in der Auftragsbestätigung gekennzeichnet ist.
11.2
Die Gewährleistungsfrist beträgt 24 Monate für Neuware und 1 Jahr für Gebrauchtware, beginnend ab Zugang der Ware beim Kunden. Bei Geschäften mit Kaufleuten gelten die Regelungen der §§ 377f HGB.
11.3
Bei Eintreffen der Ware hat der Kunde diese unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Erkennbare Mängel bezogen auf die Art, Qualität und Quantität der Warensendung sind unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 7 Tagen nach Empfang der Ware, verborgene Mängel unverzüglich nach Entdeckung, schriftlich unter genauer Angabe der Gründe gegenüber JOBMIXER zu rügen. Der bemängelte Gegenstand ist an JOBMIXER zur Überprüfung zu übersenden. Erfolgt die Meldung nicht rechtzeitig, gilt die Ware als genehmigt. Wir weisen in diesem Kontext ausdrücklich darauf hin, dass durch verschiedene Bildschirmkalibrierungen Farben anders dargestellt werden können. Sofern Mängel an durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen gelieferten Waren von Ihnen belegt werden, so werden wir seitens JOBMIXER in angemessener Zeit für Ersatzlieferung oder Beseitigung der Mängel sorgen. Gelingt dies nicht, haben Sie als unser Kunde das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufs oder Herabsetzung des Kaufpreises. Die Gewährleistungsfrist beträgt 6 Monate. Wir haften für verschuldete Schäden bei der Verletzung wesentlicher vertraglicher Hauptpflichten oder bei Fehlen einer zugesicherten Eigenschaft. Darüber hinaus haften wir – gleich aus welchem Rechtsgrund – nur nach dem Produkthaftungsgesetz oder wenn der Schaden durch uns oder unsere Erfüllungsgehilfen grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht wurde.

Wir haften im Falle der leicht fahrlässigen Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Hauptpflicht höchstens bis zum typischerweise vorhersehbaren Schaden, der in der Regel den Kaufpreis der bestellten Ware nicht überschreitet. Die Haftung bei allen leicht fahrlässig verursachten Schäden ist auf Schäden der bestellten Ware beschränkt. Mängelrügen, die von JOBMIXER nicht anerkannt werden, entbinden den Besteller nicht von seiner Zahlungspflicht. Im Fall von anerkannten Mängelrügen dürfen Zahlungen vom Besteller nur in einem Umfang zurückgehalten werden, der in einem angemessenen Verhältnis zu den aufgetretenen Mängeln steht. Erfolgt die Mängelrüge zu Unrecht, ist JOBMIXER berechtigt, die entstehenden Aufwendungen vom Besteller ersetzt zu verlangen.
11.4
Bei Mangelhaftigkeit der Kaufsache hat der Kunde gesetzlichen Anspruch auf Nacherfüllung. Dem Besteller steht es aber frei, nach seiner Wahl von dem Verkäufer zu verlangen, den fehlerhaften Kaufgegenstand nachzubessern oder eine Nachlieferung vorzunehmen und bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen weitergehende Ansprüche auf Minderung, Rücktritt, Schadenersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen geltend zu machen. JOBMIXER ist berechtigt, die vom Besteller gewählte Art der Nacherfüllung zu verweigern und ihn auf die andere Art der Nacherfüllung zu verweisen, wenn sie nur mit unverhältnismäßigen Kosten durchzuführen ist und dem Besteller ohne erhebliche Nachteile die andere Art der Nacherfüllung zumutbar ist. Sollten die Nachbesserungen dreimalig fehlschlagen, so steht dem Besteller das Recht zur Minderung des Kaufpreises oder zum Rücktritt vom Vertrage zu. Der Rücktritt ist ausgeschlossen, wenn der Mangel geringfügig und unerheblich ist.
Icon_arrow_pagetop

§ 12 Gewährleistung/Haftung im Rahmen des Bewerbungsservice, der Bewerberwebsite und der Erstellung von Bewerbungsunterlagen im PDF-Format

12.1
Die Gewähr und Haftung, sowohl gegenüber Kunden als auch gegenüber Dritten für fehlerhaft erstellte (Bewerbungs-)Unterlagen im Rahmen des Bewerbungsservice, der Bewerberwebsite oder der Erstellung von Bewerbungsunterlagen im PDF-Format ist für JOBMIXER ausgeschlossen.

Wir seitens JOBMIXER haften somit nicht für Verträge, Inhalte und deren Rechtsfolgen, die aufgrund von (Bewerbungs-)Unterlagen zustande kommen, die wir erstellt, bearbeitet oder analysiert haben (Bewerbungsservice) oder die durch den Nutzer auf JOBMIXER selbständig erstellt wurden (Bewerberwebsite, Initiativbewerbung im PDF-Format, Direktbewerbung im PDF-Format). Der Nutzer zeichnet sich gegenüber Dritten (z.B. dem Empfänger der Bewerbungsunterlagen) für den korrekten Inhalt dieser (Bewerbungs-) Unterlagen sowie Formulierungen, Grammatik, Wortwahl, Rechtschreibung, Gestaltung und aller sonstigen dort gemachten Angaben selber voll und ganz verantwortlich; unabhängig, ob es sich dabei um von uns überprüfte, als Ghostwriter vollständig/teilweise für den Nutzer erstellte (Bewerbungs-)Unterlagen oder um durch den Nutzer selbst auf JOBMIXER erstellte Bewerberwebsite bzw. Bewerbungsunterlagen im PDF-Format (Initiativbewerbung/Direktbewerbung) handelt.

Seitens JOBMIXER können wir an uns übermittelten Angaben nicht auf Korrektheit überprüfen und müssen somit davon ausgehen, dass die Nutzerangaben der Wahrheit entsprechen.

Bei im Rahmen der Bewerbungserstellung fehlerhaft erstellten Unterlagen hat der Kunde einen Anspruch auf korrigierte Unterlagen gemäß seinen korrekten Anweisungen. Änderungsvorschläge werden dreimalig kostenlos eingebunden, danach werden diese nach gesonderter Absprache in Rechnung gestellt. Alternativ kann auch der Preis gemindert werden. Wir übernehmen keine Gewähr bei der Analyse von Bewerbungsunterlagen und Arbeitszeugnissen, da die Analyse auf der Interpretation der Angaben beruht.

Bei der Nutzung unserer kostenpflichtigen sowie kostenfreien Informationen, Downloads und Dienstleistungen übernehmen wir keine Gewähr für eine erfolgreiche Stellensuche und können für die Richtigkeit der dort gemachten Angaben keine Haftung übernehmen. Allgemein wird vereinbart, dass im Falle einer Haftung die obere Haftungsgrenze bei dem für die Dienstleistung bezahlten Entgelt liegt.
12.2
JOBMIXER kann den Erfolg der Bewerbung (Bewerbungsservice, Bewerberwebsite, Bewerbung im PDF-Format) nicht garantieren. Dies gilt unabhängig davon, welche von JOBMIXER angebotenen Dienstleistungen, Services oder Materialien im Rahmen der (Bewerbungs-)Aktivitäten genutzt werden. Bei jeder Bewerbungsform, unabhängig ob dies per (Bewerbungs-)Mappe, E-Mail, Website, PDF-Datei o.a. erfolgt, bleiben Ausbildung, Qualifikationen und Berufserfahrungen ausschlaggebend und somit kann JOBMIXER für erfolglose Bewerbungen nicht haftbar gemacht werden.
Icon_arrow_pagetop

§ 13 Mängelhaftung

13.1
Schadenersatzansprüche jedweder Art - einschließlich solcher wegen angeblich verspäteter Lieferung - sind ausgeschlossen, es sei denn, dass die Mängel durch JOBMIXER arglistig verschwiegen oder eine Garantie für die Beschaffenheit der Ware übernommen wurde oder schuldhaft Schäden an Leben, Gesundheit und Körper entstanden sind.

Mängelhaftung wird von JOBMIXER in folgenden Fällen nicht übernommen:

Für Schäden, die durch ungeeignete oder unsachgemäße Verwendung, fehlerhafte bzw. nachlässige Behandlung durch den Besteller oder Dritte, übermäßige Beanspruchung sowie dem Bestimmungszweck zuwider laufende Einflüsse entstanden sind.
Unsachgemäße oder ohne unsere vorherige Genehmigung vorgenommene Änderungen oder Instandsetzungsarbeiten am beanstandeten Produkt durch den Besteller oder Dritte.
Unsachgemäße Wartung und Pflege des Produktes entgegen unseren Empfehlungen oder der des Herstellers.
Für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind.
Für Schadensursachen, die auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen oder ein Personenschaden vorliegt.
13.2
In Fällen einfacher Fahrlässigkeit ist unsere Haftung auf den unmittelbaren Schaden und der Höhe nach auf den jeweiligen Auftragswert beschränkt, soweit die vertragstypischen Schäden nicht höher sind. Im letzteren Fall ist unsere Haftung auf die entsprechenden nach Art und Höhe vertragstypischen und vorhersehbaren Schäden begrenzt.
13.3
Zeigt sich ein Mangel später als 6 Monate nach der Warenübergabe, so trägt der Kunde die Beweislast dafür, dass die Sache bei Gefahrübergang mangelhaft war.
13.4
Ist die Nachbesserung im Wege der Ersatzlieferung durch JOBMIXER erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die beanstandeten Produkte im ursprünglich gelieferten Zustand innerhalb von 30 Tagen auf Kosten von JOBMIXER zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. JOBMIXER behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen. In den Fällen der Nacherfüllung beginnt die Verjährungsfrist nicht neu zu laufen.
13.5
Unsere Mängelhaftung für Fremderzeugnisse oder für von uns nicht selbst hergestellte Teile beschränkt sich auf die Abtretung der Ansprüche gegen unsere Lieferanten, soweit der Mangel nicht in unserem Verantwortungsbereich liegt. Schlägt die Befriedigung im Rahmen der abgetretenen Rechte z.B. wegen Insolvenz usw. fehl, so haften wir ersatzweise nur im Rahmen dieser Bedingungen. Sonstige Gewährleistungs- oder Ersatzansprüche sind ausgeschlossen, sofern unsererseits keine Vorsatzhaftung vorliegt.
Icon_arrow_pagetop

§ 14 Haftung

 
Das Unternehmen IN AUDITO, ihre Geschäftsleitung, ihre Mitarbeiter, gesetzliche Vertreter oder sonstige Erfüllungsgehilfen haften im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen in Fällen positiver Forderungsverletzung; Verschulden bei Vertragsschluss, Verzug, Unmöglichkeit, unerlaubter Handlung sowie aus sonstigem Rechtsgrund lediglich bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Im Falle der schuldhaften Verletzung von Hauptvertragspflichten oder bei arglistiger Täuschung sowie im Fall des Ersatzanspruches gemäß § 437 Nr.2 BGB besteht eine Haftung im gesetzlichen Umfang.

Bei einer Verletzung von Hauptleistungspflichten ist die Haftung für Mitarbeiter des Unternehmens begrenzt auf den typisch voraussehbaren Schaden. Mittelbare Schäden sind insoweit ausgeschlossen.

Die vorgenannten Haftungsbeschränkungen gelten nicht für Haftungen nach dem Produkthaftungsgesetz, für Personenschäden, einer vereinbarten Beschaffenheit einer Ware und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Im Übrigen ist eine Haftung von IN AUDITO ausgeschlossen.
Icon_arrow_pagetop

§ 15 Registrierung und Zugang zum Mitgliederbereich

15.1
Voraussetzung für das Nutzen des nicht allgemein zugänglichen Bereichs der Website oder des JOBMIXER-Blogs ist die kostenlose Registrierung. Als Kunden auf JOBMIXER können sich alle natürlichen und juristischen Personen registrieren lassen, die mindestens 16 Jahre alt sind. Ein Anspruch auf Registrierung und Nutzung der Webseite JOBMIXER besteht nicht. Der Nutzungsvertrag zwischen dem Bewerber und JOBMIXER kommt erst mit der erfolgreichen Registrierung durch den Bewerber auf der Plattform unter Verwendung eines Usernamen und persönlichen Zugangspasswortes zu Stande. JOBMIXER und der Bewerber können das Nutzungsverhältnis, soweit nicht einzelvertraglich etwas Abweichendes vereinbart wurde, ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist jederzeit kündigen.
15.2
Registrierte Nutzer verpflichten sich, alle geänderten Informationen, die bei der Registrierung abgefragt wurden, unverzüglich JOBMIXER zu melden. Werden bei der Registrierung falsche Angaben gemacht oder unterlässt ein Bewerber die Bekanntgabe von Änderungen, so kann der Bewerber mit sofortiger Wirkung von JOBMIXER ausgeschlossen werden.
15.3
Der Bewerber ist zur Geheimhaltung seines Passworts verpflichtet, das ihm den Zugang zu dem nicht allgemein zugänglichen Teil der Website oder des Blogs erlaubt. Eine Weitergabe an Dritte ist nicht gestattet. Das Passwort darf lediglich dafür benutzt werden, Zugang zum Mitgliederbereich zu erlangen und die dort angebotenen Services in Anspruch zu nehmen. Der Bewerber ist allein für sämtliche unter seinem Namen getätigten Bestellungen, Inhalte, Beiträge und Kommentare verantwortlich. Haben Unbefugte Kenntnis vom Passwort erhalten, so ist der Bewerber dafür verantwortlich, sein Passwort unverzüglich zu ändern. Er ist verantwortlich für jeden autorisierten oder nicht autorisierten Gebrauch seiner Registrierung und verpflichtet sich, jede unautorisierte Benutzung JOBMIXER anzuzeigen sowie das Passwort zu ändern. JOBMIXER behält sich das Recht vor, die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, wenn JOBMIXER Kenntnis von einem möglichen Missbrauch eines Kennwortes erlangt.
15.4
JOBMIXER hat:

a) im Falle der Unmöglichkeit der Authentifizierung der Daten, die zur Anmeldung und Registrierung eingegeben werden
b) bei mutmaßlichen oder falschen Angaben bei der Registrierung
c) bei mutmaßlichem oder erkennbaren Missbrauch der Webseiten
d) bei Beschädigung oder Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit der Webseiten und
e) bei sonstigen schwerwiegenden Verstößen gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen

das Recht, die Inhalte des Bewerbers aus der Website herauszunehmen. Der Bewerber ist über die Herausnahme der Inhalte unter Angabe der Gründe unverzüglich zu benachrichtigen und aufzufordern, die Rechtmäßigkeit darzulegen und gegebenenfalls zu beweisen. Kommt der Bewerber dieser Aufforderung nicht innerhalb einer angemessenen Frist nach, so ist JOBMIXER zur Löschung der Daten, der eingestellten Inhalte und zur Löschung des Accounts berechtigt.
Icon_arrow_pagetop

§ 16 Urheber- und Kennzeichenrechte, Nutzungsrechte allgemein

16.1
JOBMIXER ist bestrebt, in allen Publikationen die Urheberrechte der verwendeten Grafiken, Designs, Tondokumenten, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihm selbst erstellte Grafiken, Designs, Tondokumenten, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie Grafiken, Designs, Tondokumenten, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch Rechte Dritter geschützt sind.

Die Urheber-, Leistungs- und Eigentumsrechte für veröffentlichte, durch JOBMIXER selbst erstellte Objekte oder gestaltete Inhalte bleiben zu jeder Zeit im Besitz von JOBMIXER. Die zur weiteren Verwendung zur Verfügung gestellten Inhalte und Bilder durch JOBMIXER erfolgen unter Berücksichtigung der Urheber-, Schutzrechte sowie der gesetzlichen Bestimmungen. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Designs, Tondokumenten, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung des Autors nicht gestattet.

Falls Sie vermuten, dass von dieser Website aus eines ihrer Schutzrechte verletzt wird, teilen Sie dies bitte umgehend per E-Mail mit, damit durch uns zügig Abhilfe geschafft werden kann.
16.2
Der Bewerber haftet für sämtliche Inhalte und Dokumente, die er auf JOBMIXER veröffentlicht sowie die Setzung von Hyperlinks. Hierbei hat der Bewerber dafür Sorge zu tragen, dass diese nicht geltendes Recht, insbesondere nicht das Strafrecht, Wettbewerbsrecht, Urheberrechte, Marken- und andere Kennzeichnungsrechte, Persönlichkeitsrechte und sonstige Rechte Dritter verletzen. JOBMIXER behält sich das Recht vor, von dem Bewerber eingestellte bzw. an JOBMIXER zur Einstellung überlassene Materialien zurückzuweisen, wenn diese gegen geltendes Recht verstoßen. Eine Pflicht von JOBMIXER zur Prüfung der Materialien besteht jedoch nicht.

An der durch den Bewerber erstellten Bewerberwebsite bzw. der erstellten Online-Präsentation überträgt JOBMIXER dem Bewerber ein ausschließliches Nutzungsrecht. Ein Weitervertrieb der entsprechenden Seiten ist ausdrücklich untersagt. Jegliche Verwendung, im Speziellen die Anfertigung von Kopien bzw. die Übernahme von Texten ist ausschließlich für den eigenen Gebrauch erlaubt. Jede weitere darüber hinausgehende Nutzung, insbesondere für kommerzielle Zwecke, bedarf der ausdrücklichen und schriftlichen Genehmigung durch JOBMIXER. Allein der Auftraggeber trägt für sein Handeln sowie die durch ihn gelieferten und zur Veröffentlichung freigegebenen Inhalte die presse-, wettbewerbsrechtliche und sonstige Verantwortung.
16.3
An der Zusammenstellung der Inhalte auf dieser Website als auch an dem zu dieser Seite gehörenden HTML-Code steht JOBMIXER das alleinige Urheberrecht zu. Die Rechte des Bewerbers beschränken sich auf die Einstellung und den Abruf von Informationen im Rahmen des bestimmungsgemäßen Gebrauchs. Soweit in den Nutzungsbedingungen nicht ausdrücklich anders geregelt, gewährt JOBMIXER dem Bewerber keine sonstigen Nutzungsrechte. Dies umfasst insbesondere alle gegenwärtigen und zukünftigen Webseiten von der IN AUDITO, sonstige Softwarelösungen sowie zugehörige Dokumentationen und Bedienungsanleitungen.
16.4
Der Bewerber gewährt JOBMIXER und seinen angeschlossenen Unternehmen an Inhalten, welche er in die Plattform einstellt, ein unentgeltliches, für den regulären weltweiten Betrieb des Services erforderliches zeitlich auf die Dauer der Registrierung beschränktes, unterlizenzfähiges und nicht ausschließliches Recht zur Nutzung, zur Vervielfältigung, zur Reproduktion, zur Abänderung, zur Adaption, zur Veröffentlichung, zur Übersetzung, zur Schaffung abgeleiteter Werke, zur Verteilung, zur öffentlichen Aufführung, zur Übersetzung der Inhalte und zur Eingliederung in andere Werke. Hiervon umfasst ist auch das Recht von JOBMIXER, die ihm von dem Bewerber zur Verfügung gestellten Informationen unter Beachtung der Datenschutzregelungen interessierten Arbeitgebern in anderweitiger Form (z.B. Print) zu überlassen.

Der Bewerber leistet ferner Gewähr, dass im Falle der Existenz von Rechten Dritter an den eingestellten Inhalten diese vollständig und wirksam alle bestehenden Rechte aufgegeben und ihm das Recht übertragen haben, die oben genannte Lizenz zu übertragen. Der Bewerber erlaubt damit zugleich jedem Nutzer die nicht kommerzielle Benutzung und Vervielfältigung dieser Inhalte.

Der Bewerber hat die Möglichkeit, auf dieser JOBMIXER Rückmeldungen und Anmerkungen zu machen. Diese werden damit geistiges Eigentum von JOBMIXER und können zu Werbezwecken genutzt werden.
Icon_arrow_pagetop

§ 17 Veröffentlichungsregeln: Verbotene Inhalte, Verweise und Links

17.1
JOBMIXER übernimmt keine Gewähr für die Marktgängigkeit und Geeignetheit der Angebote ihrer Website für bestimmte Zwecke und für Freiheit von Rechte Dritter. Gemäß § 5 Abs. 1 TDG sind wir ausschließlich nur für den Inhalt der eigenen Website JOBMIXER verantwortlich. Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten über so genannte Links, die außerhalb unseres Verantwortungsbereiches liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem JOBMIXER von der Rechtswidrigkeit der Inhalte verlinkter Websites Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Für deren Inhalt sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.
17.2
JOBMIXER hat keinerlei Einfluss auf die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanzieren wir uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/verknüpften Seiten, auch nicht dafür, dass die von Dritten eingestellten abrufbaren Informationen frei von Rechten Dritter sind.

Für den Inhalt, insbesondere die Richtigkeit und rechtliche Zulässigkeit der im Rahmen des Bewerbungsservice, der Bewerberwebsite oder der PDF-Bewerbung (Initiativ, Direkt) zur Verfügung gestellten Inhalte sowie Text- und Bildunterlagen, trägt allein der Bewerber die Verantwortung, der diese Inhalte auf die Website gesetzt oder für die PDF-Bewerbung bzw. den Bewerbungsservice angegeben hat. Die Geltung der §§ 5 TDG und 5 MDStV bleibt davon unberührt.

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in dem von JOBMIXER eingerichteten Diskussionsforen, Blogs und Mailinglisten.

Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welcher verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist. Sobald wir von einem sitten- oder rechtswidrigen Inhalt der mit JOBMIXER verknüpften Websites Dritter erfahren, wird der entsprechende Link von unserer Seite unverzüglich entfernt. Sollten Sie der Meinung sein, einen solchen Link auf der Website von JOBMIXER entdeckt zu haben, so informieren Sie uns bitte schnellstmöglich per E-Mail.
17.3
Es ist verboten Dokumente, Texte, Beschreibungen, Bilder, Artikel und sonstige Objekte auf JOBMIXER, der Bewerberwebsite oder im Blog zu veröffentlichen, deren Inhalt gegen gesetzliche Vorschriften oder gegen die guten Sitten verstößt.

Insbesondere dürfen folgende beispielhaft und nicht abschließend genannte Inhalte, Dokumente, Bilder und Beschreibungen nicht veröffentlicht werden:

unwahre Tatsachenbehauptungen
beleidigende oder verleumderische Inhalte, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer, Moderatoren, Mitarbeiter von IN AUDITO oder andere Personen oder Unternehmen betreffen
Inhalte, die den Tatbestand der Volksverhetzung erfüllen
pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte
Inhalte zu Munition, Waffen, Kriegswaffen
Inhalte zu Diebesgut
Propagandaartikel und Artikel verfassungswidriger Organisationen
Gewalt verherrlichende oder rassistische Inhalte
pornografische oder gegen das Jugendschutzgesetz verstoßende Werbung, Werbung jeglicher Art – auch durch Links
Drogen, Rausch- und Betäubungsmittel aller Art
Sonstige Gegenstände, die weder rechtmäßig angeboten, noch rechtmäßig vertrieben werden dürfen oder deren Anbieten oder Veräußerung Wert- oder Moralvorstellungen oder Rechte anderer Teilnehmer oder Dritter verletzen können.
Inhalte, die Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität nach sich ziehen können.
Inhalte zum Zwecke der kommerziellen Werbung, insbesondere für die Bewerbung anderer Internetangebote und für die Bewerbung gebührenpflichtiger Service-Telefonnummern.
Sonstige Artikel/Inhalte/Bilder/Gegenstände, die weder rechtmäßig angeboten, noch rechtmäßig vertrieben werden dürfen oder deren Anbieten oder Veräußerung Wert- oder Moralvorstellungen oder Urheber- und Leistungsschutzrechte, gewerbliche Schutzrechte (z.B. Marken, Patente, Gebrauchs- und Geschmacksmuster) sowie sonstige Rechte (z.B. das Recht am eigenen Bild, Namens- und Persönlichkeitsrechte) verletzen.
keine gegen das Wettbewerbsrecht verstoßenden Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, insbesondere nicht andere Nutzer durch die Zusendung unerwünschter Werbe-Mails zu belästigen
keine Inhalte zu Themen einzustellen, die Gegenstand einer universitären, staatlichen, berufsständischen oder sonstigen Prüfung sind, insbesondere Fragen und Lösungshinweise für Seminararbeiten und Hausaufgaben oder Inhalte, die in sonstiger Weise solche Prüfungen betreffen (z.B. Prüfungsprotokolle, Abitur-Aufgaben)
keine Inhalte einzustellen, die einer gesetzlichen oder vertraglichen Geheimhaltungspflicht unterliegen

JOBMIXER behält sich das Recht vor, bei dem Verdacht einer strafbaren Handlung die Daten des jeweiligen Nutzers an die zuständigen Ermittlungsbehörden zu melden und diesen augenblicklich vom Portal und dem Blog auszuschließen.
Icon_arrow_pagetop

§ 18 Ausschluss von Kunden und Sperrung von Inhalten

18.1
Bei Verstoß gegen die Veröffentlichungsregeln (§ 17.3) ist JOBMIXER berechtigt, einzelne Inhalte oder Nutzer unverzüglich zu sperren, Inhalte zu verändern oder andere geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen. Solche Maßnahmen können Warnungen, Unterbrechungen oder Kündigung der Mitgliedschaft, Verweigerung des Zugangs zum Blog und/oder die Beseitigung von jeglichem Material im Blog bis hin zu strafrechtlichen Maßnahmen sein.
18.2
JOBMIXER hat:

im Falle der Unmöglichkeit der Authentifizierung der Daten, die zur Anmeldung und Registrierung eingegeben werden,
bei mutmaßlichen oder falschen Angaben bei der Registrierung,
bei mutmaßlichem oder erkennbaren Missbrauch der Webseiten und des Blogs,
bei Beschädigung oder Beeinträchtigung der Funktionsfähigkeit der Webseiten und des Blogs und
bei sonstigen schwerwiegenden Verstößen gegen die allgemeinen Nutzungsbedingungen

das Recht, die Inhalte, Beiträge und Kommentare des Nutzers von der Website oder aus dem Blog herauszunehmen bzw. zu löschen. Der Nutzer ist über die Herausnahme der Inhalte unter Angabe der Gründe unverzüglich zu benachrichtigen und aufzufordern, die Rechtmäßigkeit darzulegen und gegebenenfalls zu beweisen. Kommt der Nutzer dieser Aufforderung nicht nach oder kann die Rechtmäßigkeit nicht bewiesen werden, so ist JOBMIXER zur Löschung der Daten, der eingestellten Inhalte und zur Löschung des Accounts berechtigt.
Icon_arrow_pagetop

§ 19 Datenschutz und Datensicherheit

 
Sämtliche JOBMIXER vorliegenden oder bekannten Informationen, die den Auftrag selbst oder den Kunden betreffen, werden vertraulich behandelt. JOBMIXER weist den Kunden an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass der Datenschutz für Datenübertragungen in offenen Netzen wie dem Internet nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. JOBMIXER kann daher nicht ausschließen, dass sich – insbesondere bei der elektronischen Datenübertragung – unbefugte Dritte unrechtmäßig Zugang zu diesen Dateien oder Informationen verschaffen.

Die detaillierten Datenschutzbestimmungen können in unseren Datenschutzbestimmungen für Bewerber und Unternehmen gesondert nachgelesen werden.
Icon_arrow_pagetop

§ 20 Übersendung und Aufbewahrung von Originalen oder Vorlagen

20.1
Die JOBMIXER zur Einsicht übersandten persönlichen Dokumente sind dem Auftraggeber spätestens nach Fertigstellung der Bewerbungsunterlagen bzw. der Bewerber-Website zurück zu geben. Die JOBMIXER zur Verfügung gestellten Vorlagen und persönlichen Dokumente werden ausschließlich für den im Auftrag genannten Zweck genutzt. Eine Weitergabe der Vorlagen oder persönlichen Daten des Auftraggebers an Dritte wird hiermit ausgeschlossen.
20.2
Angebote, Beschreibungen und Entwürfe bleiben Eigentum von JOBMIXER. Dem Auftraggeber ist es untersagt, diese Vertragsunterlagen ohne Zustimmung von JOBMIXER anderen zur Kenntnis zu bringen. Händigt der Auftraggeber JOBMIXER Originale, Muster und Vorlagen aus, so sind uns diese per Post frei Haus zu liefern oder uns per E-Mail zu übersenden. Nach Fertigstellung des Auftrages sind diese Originale dem Auftraggeber von JOBMIXER unverzüglich auszuhändigen.
20.3
Die Rücksendung der Originale erfolgt grundsätzlich als versichertes Paket (bis 500,- EUR). Wird vom Auftraggeber eine höhere Versicherungssumme gewünscht, sind die Mehrkosten hierfür durch den Auftraggeber zu tragen.
20.4
Bildvorlagen, Fotos, andere persönlichen Dokumente und Vorlagen werden von JOBMIXER mit größter Sorgfalt behandelt. Für Schäden an den Vorlagen wird bis zu den Kosten der Beschaffung des Rohmaterials gehaftet.
Icon_arrow_pagetop

§ 21 Verbraucherinformationen bei Fernabsatzverträgen über den Erwerb von Waren

 
Speziellen und vorstehend nicht erwähnten Verhaltenskodizes unterliegen wir nicht.

Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern zuzüglich Versandkosten innerhalb der Bundesrepublik Deutschland. Etwaige Eingabefehler bei Abgabe Ihrer Bestellung können Sie bei der abschließenden Bestätigung vor der Kasse erkennen und mit Hilfe der Lösch- und Änderungsfunktion vor Absendung der Bestellung jederzeit korrigieren.

Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Waren sowie die Gültigkeitsdauer befristeter Angebote entnehmen Sie bitte den einzelnen Produktbeschreibungen im Rahmen unseres Internetangebots. Die für den Vertragsabschluss zur Verfügung stehende Sprache ist ausschließlich Deutsch.
Icon_arrow_pagetop

§ 22 Verschiedenes

 
Von unseren Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen abweichende Vereinbarungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für den Verzicht auf das Formerfordernis.

Auf das Vertragsverhältnis zwischen JOBMIXER und dem Kunden sowie auf die jeweiligen Geschäftsbedingungen findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Die Anwendung von UN-Kaufrecht wird ausgeschlossen.

Erfüllungsort für Zahlungen ist der Geschäftssitz des Unternehmens. Für Lieferungen ist der Erfüllungsort entweder der Geschäftssitz des Unternehmens oder Versandort des ersten Versenders, der für uns tätig wird.
Icon_arrow_pagetop

§ 23 Rechtswirksamkeit und Salvatorische Klausel

 
Die einzelnen Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen sind als Teil des Internetangebotes von IN AUDITO zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sollten einzelne Teile, Bestimmungen oder Formulierungen dieses Vertrages nicht, nicht mehr oder nicht vollständig rechtswirksam sein oder ihre Rechtswirksamkeit später verlieren, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. In diesem Fall verpflichten sich die Parteien an Stelle der unwirksamen Regelung eine wirksame Regelung zu vereinbaren, die den mit der unwirksamen Regelung verfolgtem wirtschaftlichen Zweck unter Berücksichtigung der gesetzlichen Vorschriften am nächsten kommt. Das Gleiche gilt, soweit der Vertrag eine von den Parteien nicht vorhergesehene Lücke aufweist.
Icon_arrow_pagetop

§ 24 Verwendung von Cookies

 
IN AUDITO verwendet "Cookies", um die Online-Erfahrung und Online-Zeit der Nutzer individuell ausgestalten und optimieren zu können. Nähere Informationen zu diesem Thema können Sie in unserer separaten Verwendung von Cookies nachlesen.
Icon_arrow_pagetop

§ 25 Erfüllungsort und Gerichtsstand

 
Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferungen und Zahlungen ist der Sitz des Unternehmens. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland, auch wenn die Bestellung aus dem Ausland erfolgt ist.
Icon_arrow_pagetop

Widerrufsbelehrung für Verbraucher gemäß §§ 355, 356 BGB und Fernabsatzgesetz

 
Widerrufsrecht (Fernabsatzgesetz)

Der Verbraucher hat das Recht, seine auf den Abschluss des Vertrages gerichtete Willenserklärung innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Ware zu widerrufen. Der Widerruf muss keine Begründung enthalten und ist in Textform (z.B. Brief, Fax oder E-Mail) oder durch Rücksendung der Ware gegenüber dem Verkäufer zu erklären. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung oder mit Eingang der Ware. Zur Fristwahrung genügt die rechtzeitige Absendung. Wenn der Verbraucher von seinem Umtauschrecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware Gebrauch macht, wird der Kaufvertrag automatisch hinfällig.

Das Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden oder eindeutig auf persönliche Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind, die sich auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht zur Rücksendung eignen, bei Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen, von digitalen Bewerber-Präsentationen auf CD oder Visitenkarten CD oder Software, wenn der versiegelte Datenträger vom Kunden entsiegelt wurde sowie bei der Lieferung und Entsiegelung von Feinpapieren. Vom Umtausch ausgeschlossen sind daher:

individuell erstelltes Anschreiben
individuell erstelltes Deckblatt
individuell erstellter Lebenslauf
individuell erstellte Bewerbungsmappe
mit Bewerberwebsite individuell bebrannte Visitenkarten – CDs
mit Bewerberwebsite individuell bebrannte Bewerbungs- CDs
Fein- & Kartonpapiere, deren Originalverpackung entsiegelt wurde

Bitte schicken Sie den/die Artikel nach Möglichkeit vollständig mit der Originalverpackung an folgende Adresse, damit wir eine schnelle Abwicklung gewährleisten können:

Anschrift Widerruf:


IN AUDITO - JOBMIXER Kundenservice
Hermann-Landmann-Straße 11
D-04416 Markkleeberg

oder per E-Mail an: [email protected]

Anschrift Warenrücksendung:


IN AUDITO - JOBMIXER Kundenservice
Hermann-Landmann-Straße 11
D-04416 Markkleeberg

(Achtung: Rücksendungen bitte nur an diese Rücksendungsadresse!)

 
Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangenen Produkte/Services durch unsachgemäße Bedienung oder mangelhafte Verpackung bei der Rücksendung nicht ganz, nur teilweise oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten bzw. behalten wir uns das Recht vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen.

Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung – wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist.

Im Übrigen können Sie die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie ein Eigentümer in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Der Kunde hat die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,- EUR nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Andernfalls ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei. Der Verkäufer nimmt keine unfrei versandten Rücksendungen an.

Die Rücksendung erfolgt auf die Gefahr des Verkäufers. Der Verkäufer haftet jedoch nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, insbesondere für nicht ordnungsgemäße Verpackung der Rücksendung. Die Rücksendung hat grundsätzlich als versichertes Paket zu erfolgen. Nach Eingang der Ware werden eventuell geleistete Kaufpreiszahlungen selbstverständlich erstattet. Der Verbraucher darf die Ware vorsichtig und sorgsam prüfen. Wird die Ware über eine bloße Funktionsprüfung hinaus genutzt, können dadurch entstehende Wertminderungen in Abzug gebracht werden.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen muss der Kunde innerhalb von 30 Tagen nach Absendung der Widerrufserklärung erfüllen.

IN AUDITO, gültig seit Juni 2008