Alle Details!

Alle Details!


Kreisausschuss des Odenwaldkreises

Teamleitung Leistungsgewährung SGB II (m/w/d)

64711 Erbach, Hessen eine offene Stelle Festeinstellung ab sofort

Bewirb dich sofort!
Erstell dir dazu passende Bewerbungsunterlagen!

jetzt bewerben

Leben und arbeiten, wo andere Urlaub machen …

Der Odenwaldkreis nimmt seit 2005 die Aufgaben der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) in alleiniger Zuständigkeit als zugelassener kommunaler Träger wahr und hat hierzu unser Kommunales Job-Center, mit seinem Standort in Erbach/Odw., gegründet. Wir im Kommunalen Job-Center arbeiten sehr eng und konstruktiv mit den regionalen und überregionalen Trägern und Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege zusammen. 

Wenn Sie eine neue berufliche Herausforderung mit sozialpolitischer Verantwortung und einen Arbeitgeber suchen, der Sie in Ihrer beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung unterstützt, dann sind Sie bei uns richtig!

Aktuell suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Teamleitung Leistungsgewährung SGB II (m/w/d)


Der Leistungsbereich des Kommunalen Job-Centers ist zuständig für die Beratung, Unterstützung und Existenzsicherung von leistungsberechtigten Kunden aus dem Odenwaldkreis. Wir arbeiten hier sehr eng mit dem Eingliederungsbereich des Kommunalen Job-Centers im Rahmen der Arbeitsmarktintegration dieser Kunden zusammen, aber auch darüber hinaus mit diversen Behörden und Anbietern sozialer Dienstleistungen in der Region.

Mit den daraus resultierenden vielfältigen Angeboten und Diensten sichert das Kommunale Job-Center die Existenzgrundlage seiner Kunden und unterstützt langzeitarbeitslose Menschen und Berufsanfänger bei ihrer Integration in Arbeit oder Ausbildung, gibt ihnen damit Perspektiven und trägt so entscheidend zur Sicherung des sozialen Friedens bei.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung, Personalverantwortung und Fachaufsicht eines Teams mit 13 Beschäftigten
  • strategische, konzeptionelle und operative Verantwortung für das Team Süd im Leistungsbereich des Kommunalen Job-Centers (Zuständigkeitsbereich: Brombachtal, Erbach, Michelstadt, Oberzent)
  • Führung und Steuerung des Teams und des operativen Tagesgeschäftes
  • Praxisanleitung für Studierende aus dem Studiengang BASS – Bachelor of Arts soziale Sicherung, Inklusion und Verwaltung
  • Sicherstellung der Qualitätsstandards im Team
  • Koordination von teamübergreifenden Prozessabläufen (z.B. Zusammenarbeit mit der Grundsatzsachbearbeitung SGB II, dem Eingliederungsbereich, der Ausländerbehörde, etc.)
  • Wahrnehmung von sonstigen Fachaufgaben, insb. Bearbeitung schwieriger Kundenanliegen, Beschwerdemanagement, u.a.
  • enge Zusammenarbeit mit der Abteilungsleitung und anderen Führungskräften zur Abstimmung und Weiterentwicklung einheitlicher Standards und Verfahrensabläufe
  • Aufgeschlossenheit gegenüber der Digitalisierung der Verwaltung und Förderung der Umsetzung im Team
  • Abwesenheitsvertretung für die zweite Teamleitung im Leistungsbereich des Kommunalen Job-Centers

Womit Sie uns überzeugen können:

  • (Fach-)Hochschulabschluss (Bachelor oder gleichwertig) der Wirtschafts-, Verwaltungs- oder Sozialwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • fundierte Kenntnisse im SGB II und/oder der angrenzenden Rechtsgebiete
  • idealerweise Leitungs- und Führungserfahrung
  • sicherer Umgang mit den gängigen Office Programmen und relevanten IT Fachanwendungen
  • digitale Kompetenzen
  • Fähigkeit, analytisch, konzeptionell und umsetzungsorientiert an komplexe Sachverhalte heranzugehen und zeitnah zu Lösungen/Entscheidungen zu kommen
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Kenntnisse über die Grundsätze und Ziele des HGlG sowie Genderkompetenz

Wir bieten Ihnen: 

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in Vollzeit, mit der Sie auch einen wichtigen Beitrag zum Gemeinwohl in der Region leisten
  • eine Vergütung/Besoldung nach Entgeltgruppe 10 TVöD bzw. A 11 HBesG
  • eine flexible Arbeitszeitregelung zur Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei dieser sehr herausfordernden Aufgabe
  • im Rahmen der Personalentwicklung des Kommunalen Job-Centers vielfältige und abwechslungsreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • ein gutes Betriebsklima in einem engagierten und sehr kollegialen Team
  • eine strukturierte und systematische Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen, unterstützt durch unsere Grundsatzsachbearbeitung SGB II
  • für die verständnisvolle Förderung unserer Leistungsberechtigten im Rahmen des immer komplexer werdenden Sozialleistungsrechts die Unterstützung der täglichen Arbeit durch ein stets aktuelles digitales Handbuch und ein umfassendes Dokumentenmanagementsystem
  • Arbeitsplätze in freundlicher Atmosphäre und in hellen/großzügigen Räumlichkeiten, ausgestattet mit moderner IT
  • ein breites Angebot gesundheitsfördernder Möglichkeiten (u.a. Betriebsportgemeinschaft, vergünstigte Angebote in der Region, etc.)
  • in direkter räumlicher Nähe kostenlose Parkplätze, sowie eine gute Anbindung an den ÖPNV

Interessiert?

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die unter Berücksichtigung der dienstlichen Erfordernisse im Rahmen eines Jobsharings auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden kann. Da in der Entgeltgruppe 10 und in der Besoldungsgruppe A 11 noch Frauen unterrepräsentiert sind, sehen wir der Bewerbung von Frauen mit besonderem Interesse entgegen.

Bewerbungen mit Lebenslauf, Arbeits- und Ausbildungszeugnissen können bis zum 30.06.2020 über unser Bewerbungsportal eingereicht werden.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. 

Für weitere Informationen stehen Frau Simone Werner, Teamleiterin (Tel.: 06062 70-1560) oder Herr Manfred Kaufmann, Personalamt (Tel.: 06062 70-216) zur Verfügung.

www.odenwaldkreis.de


Bewirb dich sofort mit passenden Bewerbungsunterlagen!
Einmal anlegen und auf jede Stelle im Netz bewerben.


  • Jetzt registrieren und sofort bewerben


  •  Wählen Sie ein mind. 6 stelliges Passwort



    Mit der Eröffnung eines Nutzer-Kontos bei JOBMIXER.com erkläre ich mich mit den Mitgliedschaftsbedingungen einverstanden.