Alle Details!

Alle Details!


Stadt Leipzig, Der Oberbürgermeister

Sachbearbeiter/-in Standorte für das Verkehrs- und Tiefbauamt Abteilung Straßenverwaltung

04109 Leipzig, Sachsen eine offene Stelle Festeinstellung ab sofort

Bewirb dich sofort!
Erstell dir dazu passende Bewerbungsunterlagen!

jetzt bewerben

Das Verkehrs- und Tiefbauamt ist für die Verkehrssicherheit, die Planung, den Bau und die Unterhaltung des Leipziger Straßennetzes einschließlich der Straßenbrücken verantwortlich. Dies schließt die Beschilderung, Beleuchtung, Regelung durch Lichtsignalanlagen, aber auch die Straßendokumentation und die Erteilung von Gestattungen und Erlaubnissen für die Nutzung der öffentlichen Straßen ein. Neben der Erarbeitung von städtebaulichen Verträgen sowie deren Kontrolle im Vollzug gehört zu den Aufgaben die Heranziehung von Anliegern zur Zahlung von Beiträgen für Straßenbaumaßnahmen. Im Weiteren obliegt dem Amt die Ausschreibung und Vergabe von Planungs-, Bau- und Lieferleistungen. Die generelle Verkehrsplanung umfasst unter anderem den Stadtentwicklungsplan Verkehr und öffentlicher Raum, die Mobilitätsstrategie, den Nahverkehrsplan und den Radverkehrsentwicklungsplan. Das Amt gliedert sich in den Amtsleiterbereich und 8 Abteilungen mit insgesamt ca. 320 Mitarbeitern.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das Verkehrs- und Tiefbauamt, Abteilung Straßenverwaltung, Sachgebiet Straßenkataster und EDV, eine/-n

Sachbearbeiter/-in Standorte für das Verkehrs- und Tiefbauamt Abteilung Straßenverwaltung

Das erwartet Sie 

  • eigenverantwortliche Prüfung und Beurteilung der straßenseitigen Erschließung sowie Beurteilung straßenrechtlicher und verkehrlicher Belange bei baugenehmigungspflichtigen Vorhaben
  • Einholung der Stellungnahmen der Fachbereiche des Amtes, Abwägung der relevanten Belange und eigenverantwortliche Abstimmung mit anderen Fachämtern
  • Bearbeitung von Bauerlaubnissen für den technischen Ausbau von Grundstückszufahrten und Prüfung aller rechtlichen Belange der Anbindung
  • Bearbeitung und Abschluss von Verträgen für den Baugrubenverbau
  • straßenrechtliche Beurteilung und Mitwirkung an Bauleitplanungen sowie Beurteilung von Vorplanungsentwürfen
  • Mitwirkung an der Aufstellung und Kontrolle von Städtebaulichen Verträgen und Erschließungsverträgen, Einleitung von straßenrechtlichen Widmungsverfahren sowie Übernahme von neuen Straßen und Mitwirkung an Straßenabnahmen
  • Bearbeitung von Bürgeranliegen und Hinweisen zum Komplex der Straßenverwaltung
  • Vertretung der Sachgebietsleitung

Das bringen Sie mit 

  • Bachelor- oder Fachhochschulabschluss in den Fachrichtungen Verkehrs-, Straßen- oder Bauwesen oder in einer ingenieurtechnischen Fachrichtung mit einschlägiger Berufserfahrung in o.g. Tätigkeit
  • Erfahrungen auf dem Gebiet der Straßenbautechnik sowie der Baustoffe im Straßenbau
  • Kenntnisse im Verkehrs- und Straßenrecht sowie im Verwaltungs-, Bau- und Planungsrecht
  • hohe Einsatzbereitschaft und Engagement sowie organisatorische Fähigkeiten
  • selbständige, verantwortungsvolle und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • gutes Urteils- und Entscheidungsvermögen sowie Verhandlungsgeschick
  • Kenntnisse in der Anwendung arbeitsplatzbezogener PC-Software (Microsoft Office, Lotus Notes)
  • Besitz des Führerscheins Klasse B

Das bieten wir 

  • eine nach der Entgeltgruppe 10 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/ Arbeitszeugnissen/ Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 66 08/20 17 an nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf  www.leipzig.de/stellen.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartnerin für diese Ausschreibung ist Frau Misterek, Telefon: 0341 123-7821. 

Ausschreibungsschluss ist der 20. September 2020. 


Bewirb dich sofort mit passenden Bewerbungsunterlagen!
Einmal anlegen und auf jede Stelle im Netz bewerben.


  • Jetzt registrieren und sofort bewerben


  •  Wählen Sie ein mind. 6 stelliges Passwort



    Mit der Eröffnung eines Nutzer-Kontos bei JOBMIXER.com erkläre ich mich mit den Mitgliedschaftsbedingungen einverstanden.