Alle Details!

Alle Details!


Stadt Leipzig, Der Oberbürgermeister

Stellvertretende/-n Geschäftsführer/-in im Jobcenter Leipzig

04109 Leipzig, Sachsen Festeinstellung ab sofort

Bewirb dich sofort!
Erstell dir dazu passende Bewerbungsunterlagen!

jetzt bewerben

Leipzig ist eine der am schnellsten wachsenden Großstädte in Deutschland mit einer exzellenten regionalen Wirtschaftsförderung. In den vergangenen 10 Jahren wuchs die Bevölkerungszahl von rund 500.000 auf über 600.000 Einwohnerinnen und Einwohner. Gleichzeitig verringerte sich die Arbeitslosenquote von rund 15% auf derzeit etwas mehr als 8%. Gemeinsam mit den Trägern, der Agentur für Arbeit und der Stadtverwaltung Leipzig, leistet das Jobcenter Leipzig einen bedeutsamen Beitrag zum Gemeinwohl in der Stadt. Durch arbeitsmarktpolitische Maßnahmen und geeignete arbeitsmarktintegrative Angebote werden Menschen in der Kommune wieder an den Arbeitsmarkt herangeführt. Im Zuge der fortlaufenden strategischen Weiterentwicklung ergeben sich neue spannende Tätigkeitsfelder.

Zur Unterstützung und ständigen Vertretung der Geschäftsführerin/des Geschäftsführers des Jobcenters Leipzig suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/-n 

Stellvertretende/-n Geschäftsführer/-in

(befristete Berufung voraussichtlich bis zum 30.4.2026, im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses mit der Stadt Leipzig)

Das Jobcenter Leipzig richtet seine Beratungs- und Serviceleistungen konsequent an den Belangen der Menschen sowie den gesetzlichen Rahmenbedingungen aus. Hauptziele sind die Beendigung oder Verringerung der Hilfebedürftigkeit insbesondere durch die Integration in Ausbildung oder Arbeit sowie die generelle Sicherung des Lebensunterhalts der Bürgerinnen und Bürger. 

Aufgabenschwerpunkte der Tätigkeit:

  • Führung der Geschäfte entsprechend der Weisungen der Träger in Abstimmung mit der Geschäftsführung, dazu gehören:
    • ständige Vertretung der Geschäftsführung
    • Leitungsaufgaben entsprechend der gültigen Geschäftsverteilung
    • Verantwortung für die Steuerung der Bereiche Controlling, Haushalt und Finanzen sowie der Sonderbereiche Sozialgerichtsgesetz, Unterhalt, OWiG, Außendienst und Liegenschaftsmanagement
    • Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Außenvertretung des Jobcenters in Abstimmung mit der Geschäftsführerin/dem Geschäftsführer und den Trägern
    • Vertretung des Jobcenters nach außen für die verantwortlichen Bereiche sowie bezüglich besonderer Fachthemen
  • strategische Weiterentwicklung des Jobcenters zu einem innovativen Dienstleistungszentrum gemeinsam mit der Geschäftsführerin/dem Geschäftsführer, dazu gehören:
    • Analyse von Beschäftigungstrends, Neuausrichtung der Dienstleistungen aufgrund veränderter Entwicklungen am lokalen Arbeitsmarkt und der Dienstleistungsqualität sowie Ableitung konkreter Handlungsbedarfe für das Jobcenter
    • Sondierung von EU-, Bundes- und Landesprogrammen zur aktiven Beantragung und aktiven Nutzung sowie zum Wissenstransfer
    • Ausbau und Weiterentwicklung der Angebote zur Förderung des Übergangs von der Schule in den Beruf, insbesondere auch in der Jugendberufsagentur
    • strategisches und operatives Personalmanagement einschließlich Stellenplanung, Personalqualifizierung und -entwicklung, betriebliches Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz/-sicherheit
    • Einbringung und Umsetzung sowohl der kommunalpolitischen Ziele als auch der Bundesinteressen über die Trägerversammlung und Vertretung dieser in Abstimmung mit der Geschäftsführerin/dem Geschäftsführer

Für diese Tätigkeit wird eine Persönlichkeit gesucht, die folgende Anforderungen erfüllt:

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Master oder Diplom an einer Universität) oder Fachhochschulabschluss in Verbindung mit einer mindestens fünfjährigen einschlägigen Berufserfahrung
  • mindestens fünf Jahre Berufserfahrung mit kaufmännischer Verantwortung
  • mindestens drei Jahre Management- und Führungserfahrung in vergleichbaren Organisationseinheiten mit mehr als 30 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern (vorzugsweise Jobcenter, Agentur für Arbeit, Sozialversicherungsträger oder in der Zusammenarbeit mit diesen)
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Realisierung von strategischen Unternehmenskonzepten sowie marktorientierten Strategien
  • Kenntnisse über die Regelungen des SGB II, III, X, SGG, UVG, OWiG sowie EU-, Bundes- und Landesrecht
  • Kenntnisse im Personal- bzw. Arbeitsrecht
  • Kenntnis des regionalen Arbeits- und Ausbildungsmarktes sowie der diesbezüglichen Wirkungszusammenhänge und Einflussfaktoren
  • wünschenswert sind Kenntnisse im kommunalen Bereich und Erfahrungen im Umgang mit politischen Entscheidungsträgern sowie im Aufbau von Netzwerken und der Zusammenarbeit mit Fördermittelgebern
  • kommunikative und umsetzungsstarke Führungspersönlichkeit mit einem transformationalen Führungsstil zur Erreichung langfristiger und übergeordneter Ziele
  • hohes Maß an Verantwortungsbewusstsein, unternehmerischem Denken und Handeln
  • Verhandlungs- und Organisationsgeschick, Durchsetzungsstärke sowie exzellente Entscheidungsfähigkeit
  • Gespür für diplomatisches Handeln in einem politisch geprägten Umfeld

Das bieten wir

  • ein unbefristetes, nach der Entgeltgruppe 15 TVöD bewertetes Beschäftigungsverhältnis mit der Stadt Leipzig bzw. zunächst für die Dauer der befristeten Übertragung der Tätigkeit als stellvertretende/-r Geschäftsführerin/Geschäftsführer ein einzelvertraglich geregeltes Entgelt oder ein Entgelt entsprechend der Besoldungsgruppe A 16 SächsBesG
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • flexible Arbeitszeiten
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten
  • drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr („Job-Ticket“)

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen und/oder Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben.

Über den Verfahrensablauf sowie die Stellenbesetzung entscheidet eine Auswahlkommission, die sich aus Verwaltungspersonal und Stadträtinnen/Stadträten zusammensetzt. Des Weiteren können externe Fachexperten beratend in das Verfahren einbezogen werden. Aus diesem Grund werden Sie gebeten, Ihrer Bewerbung eine Erklärung beizufügen, dass Sie der Einsichtnahme in Ihre Bewerbungsunterlagen durch die Auswahlkommission sowie die Fachexperten zustimmen. 

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 59 12/20 12 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal auf www.leipzig.de/stellen.

Fragen zu den Arbeitsinhalten beantwortet Ihnen gern der Bürgermeister und Beigeordnete für Soziales, Gesundheit und Vielfalt, Herr Prof. Dr. Fabian, den Sie unter der Telefonnummer 0341 123-4300 erreichen. Für Fragen zu den allgemeinen Arbeitsbedingungen steht Ihnen die Leiterin des Personalamtes, Frau Franko, zur Verfügung. Sie erreichen sie unter der Telefonnummer 0341 123-2710. 

Ausschreibungsschluss ist der 31. Januar 2021


Bewirb dich sofort mit passenden Bewerbungsunterlagen!
Einmal anlegen und auf jede Stelle im Netz bewerben.


  • Jetzt registrieren und sofort bewerben


  •  Wählen Sie ein mind. 6 stelliges Passwort



    Mit der Eröffnung eines Nutzer-Kontos bei JOBMIXER.com erkläre ich mich mit den Mitgliedschaftsbedingungen einverstanden.