Alle Details!

Alle Details!


Hochschule Darmstadt

Volljurist (m/w/d)

64295 Darmstadt, Hessen Festeinstellung ab sofort

Bewirb dich sofort!
Erstell dir dazu passende Bewerbungsunterlagen!

jetzt bewerben

Die Hochschule Darmstadt ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften in Deutschland. An mehreren Standorten in den Städten Darmstadt und Dieburg lernen mehr als 16.500 Studierende und arbeiten rund 970 Beschäftigte. 

Die Hochschule Darmstadt sucht für die zentrale Organisationseinheit Justitiariat im Ressort 4 des Kanzlers zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet eine*n

Volljurist*in (100 %)
Kennziffer: 96/2021 4.3

Ihre Aufgaben:

Die sich ständig wandelnden und komplexen Aufgaben einer Hochschule in Lehre, Forschung und Verwaltung machen die juristische Tätigkeit zu einem spannenden und vielseitigen Tätigkeitsfeld. Sie arbeiten mit den Juristinnen und Juristen der Fachabteilungen eng zusammen und koordinieren die Rechtsangelegenheiten der gesamten Hochschule, welche Sie direkt an den Kanzler berichten. Die gerichtliche Geltendmachung oder Abwehr von Ansprüchen gegen die Hochschule und ihre Mitglieder gehört zu Ihren zentralen Aufgaben. Darüber hinaus begleiten Sie Wissenschaft und Verwaltung in allen Rechtsangelegenheiten. Sie haben die Möglichkeit, Rechtsvorschriften, Satzungen und Ordnungen der Hochschule sowie komplexe Vertragswerke mitzugestalten. Hierfür erarbeiten Sie selbständig maßgeschneiderte Konstruktionen, die alle rechtlichen Anforderungen erfüllen. Als Volljuristin oder Volljurist an der Hochschule arbeiten sie neugierig, kreativ, rechtssicher und dienstleistungsorientiert.

Was Sie bei uns erwartet:

  • Selbständige und lösungsorientierte Bearbeitung vielseitiger und anspruchsvoller Rechtsangelegenheiten und Grundsatzfragen aus verschiedenen Rechtsgebieten, insbesondere des Arbeits-, Zivil- und Öffentlichen Rechts
  • Umfassende Beratung von Hochschulorganen, Gremien sowie der Leitungen der Fachbereiche und zentralen Organisationseinheiten in breitgefächerten rechtlichen Fragestellungen
  • Gestaltung, Prüfung und Erstellung eines breiten Spektrums von Verträgen unterschiedlichster Art (z.B. Kooperations-, Lizenz-, Gesellschafts-, Arbeitsverträge)
  • Vorbereitung und Begleitung von außergerichtlichen Verfahren und Klageverfahren, auch in Zusammenarbeit mit den Juristinnen und Juristen der Fachabteilungen und externen Kanzleien
  • Erstellung, Änderung und Bekanntmachung von Satzungen, Ordnungen und Dienstvereinbarungen
  • Koordination aller Rechtsangelegenheiten der Hochschule in enger Zusammenarbeit mit den Juristinnen und Juristen der Fachabteilungen und Bericht an den Kanzler

Was wir von Ihnen wünschen:

  • Beide juristische Staatsexamen, mindestens mit der Note befriedigend
  • Einschlägige Berufserfahrungen in einem oder mehreren der o.g. Rechtsgebieten sind von Vorteil
  • Gute Rechtskenntnisse in mindestens einem der o.g. Rechtsgebieten
  • Gute methodische Grundlagen
  • Beratungskompetenz, Lust am Gestalten gesellschaftsrechtlicher, kooperationsrechtlicher und sonstiger Verträge und Kreativität
  • Beraterische und gestalterische Mitarbeit in Arbeitsgruppen und Teams
  • Schnelle Auffassungsgabe und die Fähigkeit, sich kurzfristig in neue Rechtsgebiete einzuarbeiten, diese umzusetzen und anzuwenden
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke und Entscheidungsfreudigkeit
  • Sicheres und überzeugendes Auftreten sowie Verhandlungsgeschick
  • Selbstständige, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise
  • Sicherer Umgang mit dem MS Office-Paket
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit; gute Kenntnisse der englischen Sprache sind von Vorteil
  • Hohes Maß an inhaltlicher Flexibilität
  • Soziale Kompetenz
  • Genderkompetenz und gendergerechte Sprache

Was wir Ihnen bieten:

Die Vergütung erfolgt je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 14 des Tarifvertrages für die Beschäftigten des Landes Hessen (TV-H).

  • Eine inhaltlich herausfordernde Aufgabe im anspruchsvollen Umfeld einer Hochschule sowie einen vielseitigen Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst mit hohem Gestaltungsspielraum
  • Ein faires und dynamisches Arbeitsklima in einem engagierten Team
  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitsbedingungen
  • Chancengleichheit sowie ein wertschätzendes und respektvolles Miteinander
  • Kostenlose Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs durch das derzeitige Landesticket
  • Der Hochschule Darmstadt wurde das Gütesiegel „Familienfreundliche Hochschule Land Hessen“ verliehen

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt eingestellt.

An der Hochschule Darmstadt besteht ein Frauenförderplan. Im Rahmen der tatsächlichen Durchsetzung der Gleichberechtigung von Männern und Frauen und der gesetzlichen Maßgabe, die Unterrepräsentanz von Frauen innerhalb des Geltungsbereiches des Frauenförderplans zu beseitigen, ist die Hochschule Darmstadt an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? 

Dann freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der o.g. Kennziffer bis zum 16.05.2021 an

Hochschule Darmstadt
Personalabteilung,
Haardtring 100,   
64295 Darmstadt 

oder per E-Mail mit Anhang im pdf-Format an [email protected]

Bitte reichen Sie Ihre Bewerbungsunterlagen nur in Kopie ein, da diese nach Abschluss des Auswahlverfahrens unter Beachtung datenschutzrechtlicher Bestimmungen vernichtet werden.

www.h-da.de

Bewirb dich sofort mit passenden Bewerbungsunterlagen!
Einmal anlegen und auf jede Stelle im Netz bewerben.


  • Jetzt registrieren und sofort bewerben


  •  Wählen Sie ein mind. 6 stelliges Passwort



    Mit der Eröffnung eines Nutzer-Kontos bei JOBMIXER.com erkläre ich mich mit den Mitgliedschaftsbedingungen einverstanden.